Gesetzestexte

Für die Prüfung sollten Sie mindestensfolgende Gesetzestexte mitnehmen:

  1. Arbeitsgesetze
  2. Bürgerliches Gesetzbuch
  3. Handelsgesetzbuch
  4. Wettbewerbsrecht, Markenrecht, Kartellrecht
  5. Wichtige Steuergesetze 
  6. Insolvenzordnung

Achten Sie stets darauf, dass die Gesetzbücher, die Sie verwenden, aktuell sind, da sich Seiten und Paragraphen ändern können. (Bei Amazon werden Sie meist darauf hingewiesen, wenn es eine neuere Auflage gibt.)

„Welcher Gesetzesstand gilt in der Frühjahrs und in der Herbstprüfung?“

In der Frühjahrsprüfung gilt der Gesetzesstand vom Vorjahr und in der Herbstprüfung der des aktuellen Jahres. Beispiel: In der Frühjahrsprüfung im Jahr 2025 gelten die Gesetzestexte aus dem Jahr 2024. In der Herbstprüfung 2025 gelten dann die Gesetzestexte aus 2025.

Zusammenfassungen für Fachwirte gibt es zwar, es ist jedoch schon vorgekommen, dass entscheidende Paragraphen nicht enthalten waren.
Das meiste sollte jedoch enthalten sein. Wer das Risiko eingehen möchte, um Geld und Platz im Schrank zu sparen, trifft damit höchstwahrscheinlich keine falsche Entscheidung. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kauft die Bücher einzeln!

Empfohlen werden die Gesetzestexte vom Beck-Verlag.

Hier finden Sie die offizielle und etwas ausführlichere Hilfsmittelliste der IHK:

https://zumfachwirt.de/wp-content/uploads/2021/11/HL2019_Gepr_WirtschaftsFW.pdf